Home - Ex zurück - Ex zurückgewinnen Kontaktsperre – Das solltest Du beachten
Ex zurückgewinnen Kontaktsperre

Ex zurückgewinnen Kontaktsperre – Das solltest Du beachten

NEU: kurzes Video zeigt, wie Du mit 3 simple Taktiken Deine/en Ex schnell und sicher zurück eroberst.

Du hast Dich erst vor kurzem von Deiner Freundin oder Deinem Freund getrennt oder wurdest gar verlassen? Ist in Dir trotzdem noch die Hoffnung, dass Eure Beziehung möglicherweise wiederaufleben kann und Ihr dann glücklich miteinander werdet? Dann solltest Du Dir natürlich überlegen, wie Du Deinen Expartner am besten wieder von Dir begeistern kannst. Besonders leicht ist das nicht. Allerdings gibt es eine Methode, die vielversprechender ist als alle Versuche, Deinen Partner wieder zu beeindrucken. Hast Du es schon einmal mit einer „Ex zurückgewinnen Kontaktsperre“ versucht?

Und nun fragst Du Dich höchstwahrscheinlich, was bitte eine „Ex zurückgewinnen Kontaktsperre“ sein soll. Nun, das kann einerseits heißen, dass Du Deinen Partner trotz einer Kontaktsperre zurückgewinnen kannst oder möchtest. Vor allem ist das der Fall, wenn die Kontaktsperre nicht von Dir ausgeht. Dann ist es schwierig, die richtige Strategie zu wählen, um doch wieder in irgendeiner Weise an den Partner heranzukommen. Andererseits kann eine „Ex zurückgewinnen Kontaktsperre“ aber auch bedeuten, dass Du Deinen Partner gerade mit einer Kontaktsperre zurückgewinnen kannst, sie also als strategisches Mittel für Dich nutzt. In der Folge soll dir alles Weitere rund um die „Ex zurückgewinnen Kontaktsperre“ näher erläutert werden.

Ex zurückgewinnen Kontaktsperre: Wie solltest Du Dich verhalten, wenn Dein Ex die Kontaktsperre möchte?

Besonders bedacht solltest Du Dich verhalten, wenn Dein Expartner die Kontaktsperre möchte. Selbst wenn Du ihn oder sie um jeden Preis zurückhaben willst, wird es nun völlig kontraproduktiv sein, wenn Du ständig um ein Treffen oder eine neue Chance bettelst. Auch ständig erneuerte Liebesbekundungen werden Dir keinen Erfolg, sondern höchstens einen noch größeren Abstand zu Deinem Expartner einbringen. Deshalb solltest Du hier unbedingt aufpassen, was genau Du machst.

In erster Linie solltest Du zunächst einmal tatsächlich die Kontaktsperre mittragen. In diesem Fall ist nämlich häufig die „Ex zurückgewinnen Kontaktsperre“ Deine einzige Chance, den Partner jemals zurückzugewinnen. Das gelingt nicht durch ständiges Nerven oder Mitleid – und wenn doch, wird Euer Liebescomeback in aller Regel nicht von großer Dauer sein.

Ex zurückgewinnen Kontaktsperre: eine neue Chance durch Abstand

Möglicherweise fragst Du Dich, wie die „Ex zurückgewinnen Kontaktsperre“ Dir durch Abstand helfen soll, Deinen Partner zurückzugewinnen. Ganz einfach: Ihr habt Euch schließlich aus irgendeinem Grund getrennt. Das bedeutet, dass mindestens einer von Euch beiden es mit dem anderen nicht mehr ausgehalten hat. Entsprechend ist der Abstand die logische Konsequenz. Auf der anderen Seite gab es jedoch auch Gründe dafür, dass Ihr ein Paar gewesen seid. Nur sind diese eben gerade völlig im Hintergrund, da anscheinend die negativen Emotionen überwiegen.

Was passiert also nun bei einer „Ex zurückgewinnen Kontaktsperre“? Nun, im Grunde genommen wird der Abstand zwischen Euch erst einmal dazu führen, dass die negativen Emotionen langsam, aber sicher verschwinden. Anschließend folgt für Euch beide der Alltag – und zwar ein völlig neuer Alltag, ohne dass Ihr Euch gegenseitig habt. Zwar kann das auch durchaus angenehm sein, schließlich ist nicht jede Beziehung zu retten. Allerdings kann es auch passieren, dass die negativen Emotionen verschwinden und die positiven Gefühle plötzlich wieder da sind. Und genau dann hast Du mit einer „Ex zurückgewinnen Kontaktsperre“ dafür gesorgt, dass Ihr möglicherweise noch einmal eine gemeinsame Chance finden könnt.

Ex zurückgewinnen Kontaktsperre: wenn Du Dich getrennt hast

Eine „Ex zurückgewinnen Kontaktsperre“ kann jedoch vor allem auch dann eine gute Maßnahme sein, wenn Du Dich getrennt hast. Klar, häufig wirst Du dann von Deinem Expartner gar nichts mehr wissen wollen – und das ist auch ok. Manchmal ist es jedoch auch so, dass Du Dich trennst, weil Du Dich nicht wertgeschätzt fühlst. Und genau dann kann möglicherweise die Beziehung auch für Dich wieder aufleben, wenn diese Wertschätzung zurückkehrt.

Eine „Ex zurückgewinnen Kontaktsperre“ ist dabei insofern eine gute Strategie, als dass sie es Dir ermöglicht, dem Partner Grenzen aufzuzeigen. Du demonstrierst Stärke und die Alternative, dass Du Deinen Weg auch alleine weitergehst, selbst wenn Dein Partner nicht mehr da ist. Manchmal wird Deinem Partner so erst deutlich, was er oder sie überhaupt an Dir hatte und was fehlt, wenn Du plötzlich nicht mehr da bist. Aber bedenke: Auch bei dieser Art der „Ex zurückgewinnen Kontaktsperre“ gibt es zwei mögliche Alternativen – nämlich dass Dein Partner Dich zurückhaben will oder eben auch nicht. Unabhängig davon, wie die Entscheidung ausfällt, kannst Du Dein Leben erhobenen Hauptes weiterführen. Wenn Dein Plan funktioniert und er durch die „Ex zurückgewinnen Kontaktsperre“ zu Dir zurückkommt, ist das klasse. Wenn er jedoch gar nicht mehr bereit ist, auch nur einen Millimeter um Dich und Eure Beziehung zu kämpfen, dann ist Eure Beziehung eigentlich sowieso schon tot.

Ex zurückgewinnen Kontaktsperre: was Du unbedingt beachten solltest

Natürlich kann eine „Ex zurückgewinnen Kontaktsperre“ auch nur dann funktionieren, wenn Du sie vernünftig durchziehst. Das bedeutet zunächst einmal, dass Du konsequent sein musst. Wenn Du derjenige bist, der die Kontaktsperre aufrechterhält, dann musst Du auch derjenige sein, der sie beendet. Das bedeutet, dass Du nicht gleich auf die erstbeste Nachricht Deines Expartners anspringen solltest, um Dich wieder freudestrahlend bei ihm oder ihr zu melden. Nimm Dir die Zeit, die Du brauchst und für Dich haben möchtest. Und gib vor allem Deinem Partner auch die Zeit, zu merken, was ihm ohne Dich fehlt und wie es ist, ohne Dich zu sein.

Auch ist es natürlich wichtig, die „Ex zurückgewinnen Kontaktsperre“ auch durchgehend zu pflegen. Kontraproduktiv ist es beispielsweise, wenn Ihr entscheidet, dass Ihr Euch nur an einem Tag in der Woche sprecht, schreibt oder seht. Das ist keine Kontaktsperre, das ist nur eine Kontaktreduzierung. Deshalb ganz konsequent einfach den Kontakt abbrechen und dann durchziehen.

Natürlich gibt es auch Fälle, bei denen eine völlige „Ex zurückgewinnen Kontaktsperre“ quasi unmöglich ist. Das ist genau dann der Fall, wenn Ihr gemeinsame Kinder oder Haustiere habt. Hier müsst Ihr Euch wegen allen möglichen Dingen untereinander organisieren und abstimmen. Unterbringung, Besuchszeiten, Aktivitäten, finanzielle Dinge – all das kann es verhindern, dass Ihr den Kontakt zueinander völlig abbrechen könnt. Sofern das der Fall ist, solltet Ihr natürlich nicht einfach stur komplett den Kontakt unterlassen. Eure Kommunikation ist dann absolut notwendig. Aber Ihr solltet in einem solchen Fall auch nur soweit kommunizieren, wie es für Euch tatsächlich notwendig ist. Beschränkt Euch also auf das eigentliche Thema und wärmt keine alten Beziehungsgeschichten auf. Und vor allem: Bleibt auf jeden Fall ruhig und sachlich. Dieses eigentlich nicht mehr als „Ex zurückgewinnen Kontaktsperre“ zu bezeichnende Verhältnis kann nur dann eine Wiedervereinigung bringen, wenn Ihr Euch eben nicht mehr streitet und keinen Rosenkrieg anfangt.

Das ist auch wichtig um Deinen Ex Partner zurückzugewinnen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.Erforderliche Felder sind markiert *

*


*

NEU: kurzes Video zeigt, wie Du mit 3 simple Taktiken Deine/en Ex schnell und sicher zurück eroberst.

>> DIREKT ZUM VIDEO <<