Home - Liebeskummer - Liebeskummer überwinden – So wird es gemacht
Liebeskummer überwinden

Liebeskummer überwinden – So wird es gemacht

NEU: kurzes Video zeigt, wie Du mit 3 simple Taktiken Deine/en Ex schnell und sicher zurück eroberst.

Beinahe jeder Mensch, der schon einmal verliebt war, kennt auch die schrecklichen Qualen, die Liebeskummer auslösen kann. Den Liebeskummer überwinden zu können, ist nach einer Trennung Dein erstes Ziel. Du willst am liebsten gar nichts mehr fühlen. Die Liebe ist für Dich zum Feind geworden. Ein Gefühl, das solche Qualen auslöst, kann doch nicht gut sein.

Doch Liebeskummer bildet den Kontrast zu Deinen positiven Gefühlen, die Du in der Beziehung hattest. Starker Liebeskummer ist ein deutliches Zeichen, dass Du Deinen Partner wirklich geliebt hast. Du hast die Zeit genossen. Diese Erinnerungen wird Dir niemand mehr nehmen können. Du hattest eine wunderschöne Zeit. Wenn eine solche Zeit vorbei ist, fehlt Dir das Glücksgefühl. Das Ergebnis ist Liebeskummer. Die Erkenntnis, dass Du dieses Glück nicht noch einmal spüren wirst.

Doch Du wirst den Liebeskummer überwinden. Du wirst die vergangene Zeit zu schätzen wissen. Sie hat Dich zu dem Menschen gemacht, der Du jetzt bist. Sie hat Dir die Chance gegeben, Dich weiterzuentwickeln und besser zu werden. Um diese Erkenntnis zu erlangen, wirst Du Zeit brauchen. Du musst zunächst den Liebeskummer überwinden. Das ist nicht einfach. Es ist mit sehr viel Zeit, Kraft, Geduld und Willen verbunden.

Egal, wie ausweglos Dir Deine Situation nach einer Trennung erscheint: Es wird immer neue Möglichkeiten geben. Neue Erfahrungen. Neue Menschen, die Du liebst und wieder verlierst. Doch alles ist Teil Deines Weges zum persönlichen Glück. Es sind viele Erfahrungen dabei, die Dich verletzten. Deine Lebenssituation zunächst verschlimmern. Doch Du wirst gestärkt daraus hervorgehen und die gleichen Fehler nicht ein zweites Mal machen. Du wirst Dich selbst verbessern. Du darfst nur niemals den Glauben daran verlieren, dass es immer eine neue Chance gibt. Eine neue Möglichkeit, glücklich zu werden. Liebeskummer überwinden gehört also auch zum Leben dazu. Es gibt einige kleine Strategien, mit denen es Dir leichter fallen wird, damit fertigzuwerden. Vielleicht sogar, daraus neue Kraft zu schöpfen.

Liebeskummer überwinden: Symptome von und Ursachen für Liebeskummer erkennen

Um den Liebeskummer überwinden zu können, musst Du ihn zunächst erkennen. Nach einer Trennung bist Du häufig so verwirrt und durcheinander, dass Du die Symptome gar nicht erkennst. Liebeskummer kann nicht nur psychische, sondern auch physische Auswirkungen haben. Du fühlst Dich erschöpft, als würdest Du eine Grippe bekommen. Hast keinen Appetit mehr oder Du kannst gar nicht mehr aufhören, zu essen. Dein Herz schlägt unregelmäßig. Es schlägt schneller als sonst, sodass Du es spüren kannst. Du wirst schweigsam, verlässt das Haus nicht mehr und schließt mit der Welt ab. All das sind Symptome von Liebeskummer. Diese sind aber nur temporär vorhanden. Wenn Du den Liebeskummer überwinden kannst, werden auch diese Symptome verschwinden.

Es gilt allerdings zu unterscheiden. Die genannten Symptome sind ganz normal nach einer Trennung. Wenn sich dazu allerdings noch Selbstmordgedanken gesellen und Du das Gefühl hast, in diesem emotionalen Loch zu verschwinden, dann kann es sich um eine Depression handeln. Bei der sind schnelles Handeln und eine helfende Hand entscheidend.

Um den Liebeskummer überwinden zu können, reicht es nicht nur, die Symptome zu erkennen. Du musst auch rational analysieren, was den Liebeskummer bei Dir auslöst. Ist es der emotionale Schock der Trennung, also die unerfüllte Liebe? Ist es die Eifersucht über den neuen Partner des Ex? Ist es vielleicht die neue Situation, die Dir Angst macht, das Alleinsein? Niemanden mehr zu haben, der Dir den Rücken stärkt? Ist es das Gefühl, betrogen worden zu sein, einen Vertrauensbruch erlitten zu haben? Du fühlst Dich vielleicht hintergangen und ausgenutzt. Eine Trennung bringt viele verschiedene Emotionen mit sich. Um den Liebeskummer überwinden zu können, musst Du Dich selbst analysieren, bis Du erkannt hast, was an der Trennung Dich am meisten stört. Nur so wirst Du aktiv den Liebeskummer überwinden können. Wenn Du nicht dazu in der Lage bist, Deine Gefühle zu ergründen, dann schreib sie auf. Lies den Text nach einiger Zeit erneut. Du wirst viel schneller erkennen, wo das Problem liegt. Ist das Probleme erkannt, startet Deine Mission „Liebeskummer überwinden“.

Wenn Du Dir darüber klargeworden bist, worauf der Liebeskummer basiert, geht es daran, die Phase Deiner Trauer zu identifizieren. Trauer setzt sich aus vier Phasen zusammen. Sie alle tragen dazu bei, Liebeskummer überwinden zu können. Zunächst kommt die Phase der Verleugnung. In dieser Phase wirst Du das Beziehungsende noch nicht realisieren können oder wollen. So wird es unmöglich, Liebeskummer überwinden zu können. Diese Phase musst Du überwinden, Du kannst sie nicht beschleunigen. Es bedarf einfach etwas Geduld. Nach einiger Zeit wirst Du die Situation verstehen.

Daraus ergibt sich Phase zwei. Diese ist geprägt von emotionalen Ausbrüchen. Das kann Wut sein oder Trauer. Einhergehend mit unkontrolliertem Weinen und Wutausbrüchen ist dies die schlimmste Phase der Trauer. Du solltest allerdings nicht versuchen, Deine Emotionen zu unterdrücken. Lass ihnen freien Lauf. Es ist natürlich. Es zeigt, dass Du ein guter Mensch bist. Es zeigt, dass Du wirklich geliebt hast. Lass Deinem Körper und Deinem Geist genügend Zeit, angemessen zu weinen. Um Liebeskummer überwinden zu können, benötigst Du vor allem Geduld. Nach einiger Zeit werden die Tränen einfach versiegen. Selbst wenn Du es versuchst, wirst Du nicht weinen können. Dieser Moment ist der Übergang zu Phase drei: dem Neustart. Um den Liebeskummer überwinden zu können, fehlt nun nicht mehr viel. Nachdem Du Dich selbst wiedergefunden hast, wirst Du bemerken, dass Dein  Leben auch alleine weitergeht. Es kann sogar schön sein.

Bis zur nächsten Phase wird es noch etwas länger dauern. Die vierte Phase ist nämlich gekennzeichnet von Dankbarkeit für die frühere Beziehung. Vielleicht sogar von einer wiederhergestellten Freundschaft. In Phase vier musst Du nicht mehr nachdenken, wie Du den Liebeskummer überwinden kannst. Du hast es schon geschafft. Du bist jetzt ein neuer Mensch. Um einige Erfahrungen reicher und stärker als vorher.

Liebeskummer überwinden: den Körper bei der Verarbeitung unterstützen

Nach einer Trennung ist es verlockend, Dir für alles die Schuld zu geben. Es kann auch sein, dass Du an der Trennung wirklich schuld bist. Das macht allerdings keinen Unterschied. Um Liebeskummer überwinden zu können, ist es nicht nur wichtig, seine Fehler zu erkennen. Du musst auch lernen, mit den Fehlern zu leben. Du kannst sie nutzen und Dich verändern. Besser werden. Aber Du darfst die Fehler nicht dazu benutzten, um Dich selbst zu bestrafen und damit alles nur noch schlimmer zu machen.

Da Liebeskummer auch Auswirkungen auf Dein körperliches Wohlbefinden hat, ist es wichtig, ihn bei der Verarbeitung zu unterstützen. Ein leidender, schwacher, kränklicher Körper wird es viel schwieriger machen, Liebeskummer überwinden zu können. Auch wenn der Appetit direkt nach einer Trennung am Boden ist, musst Du Dich zum Essen antreiben. Am besten sind gesunde Lebensmittel. Sie sorgen dafür, dass Dein Immunsystem stark bleibt oder vielleicht sogar noch stärker wird. Durch den Liebeskummer ist es geschwächt und Du bist anfälliger für Krankheiten. Ab und an ein Stück Schokolade kann für gute Laune sorgen. Du musst Dir auch in diesen Zeiten noch etwas gönnen. Sich eine gewisse Auszeit und Pausen zu gönnen, ist unverzichtbar, um diese Phase des Umbruchs gut überstehen zu können. Du musst Dir etwas Gutes tun. Nur so ist es möglich, Liebeskummer überwinden zu können.

Der Schlaf kommt nach einer Trennung meistens zu kurz. Zu groß ist die Angst, vom Ex Partner zu träumen. Die chaotisch kreisenden Gedanken machen das Einschlafen beinahe unmöglich. Doch Schlaf ist enorm wichtig, um Liebeskummer überwinden zu können. Schlaf gibt Deinem Körper Zeit zur Regeneration. Du wirst am nächsten Morgen besser mit der Trennung umgehen können, wenn Du ausgeschlafen bist. Ein unausgeruhter Geist neigt dazu, alle Dinge negativ zu sehen. Liebeskummer überwinden zu können, funktioniert also nur mit genügend Schlaf.

Wenn Du Dich unruhig fühlst oder mit Dir selbst unzufrieden bist, geh zum Sport. Sport hilft Dir dabei, Dich besser und stärker zu fühlen. Du siehst eine Veränderung an Dir selbst. Diese körperliche Veränderung bringt Dir mehr Stärke für einen Neuanfang. Optische Veränderungen wirst Du selbst schneller wahrnehmen als eine seelische. Sport wird Dir auch dabei helfen, besser zu schlafen. Er regt den Appetit an. Dadurch wirst Du Deinen Körper auch wieder mit den Nährstoffen versorgen, die er benötigt, um Liebeskummer überwinden zu können.

Doch bei all dem Sport darfst Du die Ruhephasen nicht vergessen. Es ist zwar verlockend, sich nach einer Trennung selbst mit Sport zu quälen, um möglichst schnell eine Veränderung zu erkennen. Aber gehe dennoch nicht über Deine Grenzen. Dein Körper wird Dir signalisieren, wenn er nicht mehr kann. Dann ärgere Dich nicht. Sei stolz auf das, was Du bis dahin geschafft hast. Auch sportliche Weiterentwicklung benötigt eine gewisse Zeit. Übe Dich in Geduld. Trainiere konstant, aber nicht zu hart. Du wirst sehen: Deine sportliche Weiterentwicklung verläuft parallel mit Deiner Mission, den Liebeskummer überwinden zu können.

Liebeskummer überwinden: Die Trennung endgültig verarbeiten

Um Liebeskummer überwinden zu können, musst Du Deinen Geist aktiv bei dem Prozess unterstützen. Nutze die Trauerphase ausgiebig. Weine, bis es nicht mehr geht. Verfluche die Ungerechtigkeit der Welt. Sei wütend. Schrei so laut Du kannst. Aber wenn Du soweit bist, dass Du nicht mehr weinen kannst, gilt es, endgültig mit der Beziehung abzuschließen und den Liebeskummer überwinden zu wollen.

Dafür solltest Du zu allererst alle Erinnerungen an die gemeinsame Zeit in eine Kiste verbannen. Schmeiß sie noch nicht weg. Vielleicht möchtest Du Deinen Kindern in 30 Jahren einmal Deine Jugendliebe zeigen. Verbanne sie nur aus Deinem Blickfeld. Werde produktiv. Arbeite etwas mehr als sonst. Nimm Dir neue Dinge vor. Setzte Dir neue Ziele. Begeistere Dich vielleicht für ein neues Hobby. Lerne Dich selbst besser kennen. Vielleicht gibt es auf dieser Welt Dinge, die noch viel mehr Spaß machen als alles, was Du bisher kennengelernt hast. Setzte Dir kleinere Mutproben. Dreh morgens Deine Lieblingsmusik voll auf und räume die Wohnung etwas gründlicher auf als sonst. Nutze Deine Energie und Deine neue Zeit, um den Liebeskummer überwinden zu können.

Unternimm außerdem viel mit Freunden. Nach einer Trennung sind langjährige Freunde ein prima Halt. Sie geben Dir Kraft. Sie lassen Dich vergessen und zeigen Dir, wie schön das Leben alleine sein kann. Durch sie wird Dir deutlich, dass Du keine Beziehung brauchst. Du kannst auch alleine glücklich werden. Liebeskummer überwinden ist mit guten Freunden nur eine Frage der Zeit. Durch sie wirst Du neue Menschen kennenlernen. Das Leben aus anderen Perspektiven sehen. Vielleicht mal eine unangenehme Wahrheit hören, die Dir dabei hilft, Dich selbst wieder zu verbessern. Mit Freunden Liebeskummer überwinden ist die beste Methode. Sie werden emphatisch genug sein, um zu erkennen, wenn Dich gerade mal wieder die Trauer überwältigt, und Dich direkt aus dem Loch zu ziehen. Sie werden Dich davon abhalten, Dich in eine neue, bedeutungslose Affäre zu stürzen, die Dich nur unglücklich machen würde. Sie passen auf Dich auf, solange Du noch nicht wieder gefestigt genug bist, um auf Dich selbst aufpassen zu können. Erst wenn Du alleine den Liebeskummer überwinden kannst, werden gute Freunde ihre Unterstützung etwas zurückstellen.

Wenn Du nach der Trauerphase immer noch ab und zu an Deinen Expartner denkst, hilft es, Deine Gedanken aufzuschreiben, um Liebeskummer überwinden zu können. Schreiben kann dabei helfen, die Gedanken aus Deinem Kopf zu verbannen. Bring sie aufs Papier. Schlag dann das Buch zu und leg es weg. Du wirst merken, dass Deine Gedanken, verschlossen in dem Buch, nicht mehr an Deinen Geist herankommen können. Nach einiger Zeit kannst Du das Buch noch einmal hervorholen und die Texte mit etwas Abstand lesen. Vielleicht erkennst Du Deine eigenen Fehler mit einer gewissen Distanz besser. So wirst Du den Liebeskummer überwinden und gleichzeitig noch ein besserer Mensch werden.

Wenn alles nichts hilft, dann kann ein kleiner Urlaub Wunder wirken. Nach einem Urlaub wirst Du nicht mehr darüber nachdenken, wie man Liebeskummer überwinden kann. Der Einfluss der neuen Kultur, die Sonne auf Deiner Haut oder die kalte Briese um die Nase wird Deine Wunden heilen.

Liebeskummer überwinden: Fazit

Liebeskummer überwinden kann man auf viele verschiedene Weisen. Jeder muss für sich seine perfekte Lösung finden. Du darfst Dich dabei nur niemals selbst vergessen. Selbstzerstörung und Selbstmitleid werden Dir nicht dabei helfen, Liebeskummer überwinden zu können. Nutze den Neustart. Werde ein neuer Mensch. Ein glücklicher Mensch. Ein besserer Mensch. Wenn Du Dein persönliches Glück gefunden hast, wirst Du dankbar sein, dass Du Deinen eigenen Weg gefunden hast, wie man Liebeskummer überwinden kann.

Wie Du deine/n Ex zurück bekommst – Hier klicken

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.Erforderliche Felder sind markiert *

*


*

NEU: kurzes Video zeigt, wie Du mit 3 simple Taktiken Deine/en Ex schnell und sicher zurück eroberst.

>> DIREKT ZUM VIDEO <<