Home - Mann erobern - Wie erobere ich ihn? So machst Du es richtig
Wie erobere ich ihn

Wie erobere ich ihn? So machst Du es richtig

NEU: kurzes Video zeigt, wie Du mit 3 simple Taktiken, einen Mann schnell und sicher eroberst!

>> DIREKT ZUM VIDEO <<

Wäre das Leben einer Frau nicht um einiges leichter, müssten wir uns diese Frage nicht mehr stellen? Aber nun gut, irgendwie hat das erobern eines Mannes ja auch etwas Spannendes an sich. Mit dem folgenden Text versuche ich Euch ein wenig Hilfestellung zu leisten, damit Ihr beim nächsten Aufriss nicht mehr so angespannt und schüchtern seid. So gehört die Frage: „Wie erobere ich ihn?“ bald der Vergangenheit an.

Wie erobere ich ihn? –  So wird es einfacher

Sei Du selbst und verstelle Dich nicht, sondern hilf ihm, Dein wahres ich kennenzulernen. Er möchte schließlich Dich und nicht eine bloße Fassade oder Kopie kennenlernen. Wie erobere Ich ihn? Versuche nicht so zu sein wie jemand anderes, nur weil Du denkst es gefällt ihm vielleicht besser.

Verschließe Dich also nicht und zeige dich unnahbar, sondern öffne dich Stück für Stück und zeige ihm dein wachsendes Vertrauen.

Wie erobere ich ihn? Mach ruhig den ersten Schritt wenn dir jemand gefällt. Fang ein Gespräch an oder schreib ihm zuerst. Männer mögen selbstbewusste Frauen, die wissen was sie wollen. Geh also ruhig auf Beutezug und sprich jemanden an, wenn er interessant ist. Schäme Dich nicht oder sei zu schüchtern. Selbst wenn es nach hinten losgeht, kannst Du nur daraus lernen.

Fahre nicht zwei- oder mehrgleisig, sondern sei dir sicher und entscheide dich für einen der Angebeteten. So eine Tour kommt nie gut an, bringt ziemlich viel Stress mit sich und zahlt sich im Endeffekt leider auch nicht wirklich aus.

Zeige ihm, dass Du zuhörst. Schenke ihm deine ungeteilte Aufmerksamkeit, folge dem Gespräch und frage nach. Respektiere ihn und lass dich nicht ablenken oder zeig Desinteresse. Interessiere Dich für sein Leben, seine Einstellung und wichtige Wendepunkte in seinem Leben.

Wie erobere Ich ihn? – Zeig dich von deiner verführerischen Schokoladenseite. – Ja, auch Du hast eine verführerische Schokoladenseite. Nur ist dies nicht allen bekannt. Finde es heraus und profitiere davon. Ziehe etwas an indem Du dich Pudel wohl fühlst. Übertreibe nicht mit dem Make Up oder Parfum und zwänge dich nicht in eins seiner vermeintlichen Lieblingsoutfits. Zeig ihm deine Persönlichkeit, verkleide Dich also nicht oder verstecke dich hinter einem Berg Klamotten und 5 Kilo Schminke. Nicht ohne Grund heißt es, dass Kleider Leute machen. Dabei geht es gar nicht, dass man das Teuerste vom Teuersten trägt. Der Kleidungsstil sollte die Persönlichkeit unterstreichen. Dies kann von Typ zu Typ krass variieren. Vielmehr geht es hier im Ausstrahlung und eine gute Präsenz.

Wie erobere Ich ihn? – Dies solltest Du besser sein lassen

Flirte nicht mit seinen Kumpels oder anderen Kerlen vor seiner Nase, das wird ihn eher abschrecken als positiv eifersüchtig machen. Versuche seine Aufmerksamkeit durch deinen Humor und deine positive Art für Dich zu gewinnen, nicht durch Hahnenkämpfe. Hahnenkämpfe sind – obwohl viele nicht so denken – beim Kennenlernen oder eben beim Flirten sehr verpönt. Hier steht die Mehrheit eben auf die direkte Art und nicht auf ein aufgesetztes Verhalten, was man nur als Mittel zum Zweck einzusetzen vermag.

Wie erobere Ich ihn? – Wahrscheinlich nicht, wenn Du versuchst deinen Abiturschnitt oder deine dicke Brieftasche von Daddy zu erwähnen. Stattdessen kannst Du einfach zeigen wie empathisch, liebevoll und reif Du bist. Zeige ihm deine Vorzüge und Eigenschaften die wirklich wichtig sind, nicht nur oberflächlichen Kram. Leider wird die Welt zunehmend oberflächlicher. Ein volles Konto ist für einen Teil der Frauenwelt sehr wichtig geworden, obwohl diese in der Allgemeinheit emanzipierter geworden ist. Auch das Optische scheint gefühlt eine immer größer werdende Rolle zu spielen, was leider sehr schade ist, da die inneren Werte zunehmend in den Hintergrund geraten.

Frage seine Freunde nicht auf dreiste Weise aus oder rede abwertend über seinen Freundeskreis. Bleib offen und locker, Freunde Dich mit ihnen an. Dies ist leider nicht für alle einfach. Schüchterne und introvertierte Personen werden hierbei sicherlich einige Probleme bekommen. Doch wie erobere Ich ihn, wenn ich eben nicht auf den Freundeskreis eingehen kann? Hier gilt das alte Sprichwort „Der Wille zählt“. Wenn der potentielle Partner oder die potentielle Partnerin merkt, dass man sich bemüht, sich auch mit dem Freundeskreis anzufreunden. So ist dies schon ein großer Pluspunkt und ein Zeichen des eigenen Engagements. Kleinere Rückschläge sollten hierbei an einem abprallen wie ein Hagelkorn. Viele wollen in der Regel nur testen aus was für einem Holz man geschnitzt ist.

Akzeptiere seine Hobbys und Vorlieben, versuche Dich ein wenig dafür zu begeistern, auch wenn sie Dir eigentlich nicht zusagen. Werte sie nicht ab, sondern zeige ihm im Gegenzug deine Leidenschaft für ein gewisses Thema.

Wie erobere Ich ihn? – Auf keinen Fall, indem Du ständig über deinen Ex sprichst oder ihn über seine Verflossene ausfragst. Vorbei ist vorbei, schließe ab und erwähne es nicht so häufig. Man mag es kaum glauben, aber es sind vor allem die Männer, die derartige Themen anschneiden. Ob es das Erzählen der eigenen Ex ist oder das Interesse an der Anzahl der Männer der potentiellen Partnerin. Für Männer scheint das Thema der Exfreundinnen ein interessantes Thema zu sein. Ganz im Gegenteil zu der Frau. Das Thema Exfreunde stößt bei der Frauenwelt auf Desinteresse und verbreitet bei ihnen nicht zuletzt schlechte Laune. In dem Fall gilt es also als Mann besonders darauf zu achten, dass man den Frauen nicht von Beginn an versucht sein Leid zu klagen und das Treffen zu einem Frage-Antwort-Spiel verkommen zu lassen.

Spiel nicht die Uninteressierte und warte darauf, dass er Dir hinterherläuft. Stattdessen kannst Du ihm lieber sagen, wie interessant Du ihn findest.

Wie erobere Ich ihn? – Gar nicht so schwer, oder?

Im Grunde genommen, geht es immer darum respektvoll, interessiert und aufrichtig zu bleiben. Zeige ihm im Laufe der Zeit wie sehr Du ihn magst und halte ihn nicht für selbstverständlich. Die oben genannten Punkte gehören nicht nur zu der Frage: „Wie erobere Ich ihn?“ sondern eigentlich zum normalen, respektvollen Umgang miteinander. Behandle ihn also so, wie Du von ihm behandelt und erobert werden möchtest. Vertraue auf dein Herz und Gefühl, lass den Dingen seinen Lauf und erzwinge nichts oder erwarte zu viel. Du wirst sehen, unverhofft kommt oft und das ist doch meist das Beste daran.

Mehr zum Thema –  Hier Klicken

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.Erforderliche Felder sind markiert *

*


*

NEU: kurzes Video zeigt, wie Du mit 3 simple Taktiken, einen Mann schnell und sicher eroberst!

Info: Nach Ablauf des Counters, ist der Download zum Männer erobern MGE System verfügbar!

00
Tage
00
Stunden
16
Minuten
04
Sekunden

More...